Michael Mörike – Müssen wir Moral in autonome Roboter einbauen?

Am 5.5.2021 um 17 Uhr findet die Mitgliederversammlung des German Chapter of the ACM online statt. Die diesjährige Keynote hält Michael Mörike, Vorstand der Integrata Stiftung, zum Thema “Müssen wir Moral in autonome Roboter einbauen?”. Wir freuen uns auf die Keynote und Sie. Erscheinen Sie zahlreich!

Abstract

Die Herstellung von autonomen Robotern wird ein großer Industriezweig im Maschinenbau werden. Wir kaufen uns solche Roboter, weil sie uns lästige Arbeit abnehmen werden. Als Käufer haben wir aber auch Erwartungen daran: Wahrscheinlich wollen wir, dass sie dieselbe Moral anwenden, wie wir sie von Menschen gewohnt sind. Was heißt dies für die aktuelle Diskussion um Ethik und KI?

Bio

Michael Mörike, geb. 4.1.44, ist seit 2008 ehrenamtlich als Vorstand der Integrata Stiftung tätig und hat seither zahlreiche Projekte angeschoben. So organisiert er seit 2017 jährlich den Zukunftskongress zu „Ethik und KI“ in Stuttgart. Als Informatikpionier führte er bereits während seines Studiums Projekte in der EDV durch. 1964 hat er sein erstes EDV-Projekt erfolgreich abgeschlossen – zunächst an der Uni Tübingen. Zwischen 1978 und 2000 war er in der Geschäftsleitung verschiedener Unternehmen (darunter Integrata AG) bevor er zur Jahrtausendwende in den Stand des Freiberuflers wechselte. Als Projektleiter hat er so renommierte Projekte wie die Entwicklung eines Bildtelefons, BTX und NIVADIS geleitet. Sein Buch Trends der Informationstechnologie ist 1995 erschienen. Er war mehr als 25 Jahre Lehrbeauftragter an der Hochschule in Reutlingen und ebenso lang Mitherausgeber von „HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik“.

[Total: 0   Average: 0/5]

Marc-Oliver Pahl

Marc-Oliver Pahl founded "Being Human with Algorithms / Mensch Sein mit Algorithmen" in 2018 within the German Chapter of the ACM together with Gerhard Schimpf, Ruth Stubenvoll, Ernst-Oliver Wilhelm, and Eberhard Schmolz. He is also the originator of the motto and the logo. Marc-Oliver is Research Director at the Institut Mines Telecom (IMT) Atlantique in Rennes, France. He also heads the IoT Smart Space Orchestration team at Technical University of Munich (TUM), Germany. His research is on enabling an open, secure, and fully connected Internet of Things, where everybody can contribute software programs that literally change the world. Fostering a dialog between technology leaders and the rest of the society is a central goal of Marc-Oliver. Besides this website, a major contribution in this direction is his interview series with relevant people about aspects of the Digital Transformation. Marc-Oliver holds several teaching prices including the Ernst Otto Fischer prize for excellence in teaching. He is responsible for the Massive Open Online Course (MOOC) "iLabX - The Internet Masterclass" (https://www.edx.org/course/ilabx-the-internet-masterclass) on edX. It teaches the technical aspects of the backbone of the Digital Transformation: the Internet. Marc-Oliver is a long time member of is a professional member of the Association for Computing Machinery (ACM), the Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), the German Society for Informatics (GI), the Deutscher Hochschullehrerverband (DHV), the German Chapter of the ACM, and Faculty Sponsor of the ACM Student Chapter in Munich. He is vice president of the German Chapter of the ACM (2020-2023). In his spare time he is also a photographer, designer, musician, and enthusiastic sportsman.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com